Startseite

Keto-Akademie

1. Fachseminar der Keto-Akademie

 Ketone, Ketose und ketogene Ernährung für Therapeuten
 am 14. und 15. Februar 2020 in Freiburg

Die ketogene Ernährung ist eine sehr effektive Ernährungsweise. Sie hat in den letzten Jahren enorm an Popularität gewonnen. Sie wird zunehmend zur Prävention und Therapie verschiedenster Erkrankungen erforscht und angewendet. Doch fundiertes Wissen über diese Art zu essen ist noch nicht sehr weit verbreitet. Auch gibt es erst wenige Praxen und Kliniken, die sie systematisch anwenden, wenn man vom Gebiet der Epilepsie und verwandter Gehirnerkrankungen einmal absieht.

In unserem Fachseminar für Therapeuten werden Sie auf den aktuellen Stand der Forschung gebracht, Sie lernen praxistaugliche Anwendungsmöglichkeiten kennen und erfahren, wie Sie Ihre Patienten sinnvoll unterstützen können.

Unsere Themen:

  • Fasten und Ketone
  • Indikationen und Kontraindikationen einer ketogenen Ernährung
  • Ketogene Ernährung bei Adipositas, Diabetes mellitus Typ 2, Krebs sowie in der Prophylaxe und Therapie neurologischer Erkrankungen
  • Anwendungshilfen und Anwendungsfehler-Management

Mit Lernerfolgskontrolle und Zertifikat.

Fortbildungskurs mit Praxisteil:
15 Unterrichtseinheiten, 18 Fortbildungspunkte sind bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg beantragt.

Hier finden Sie das ausführliche Programm.
Hier können Sie das Anmeldeformular herunterladen.

Dr. med. Brigitte Karner
Dr. med. Wolfgang Karner     
Dipl. oec. troph. Ulrike Gonder

 

Was ist eine ketogene Ernährung?

  • Eine ketogene Ernährung ist eine stark kohlenhydratreduzierte, fettbetonte, kalorien- und eiweißbilanzierte Ernährungsweise. Sie führt zu normal-niedrigen Glukose- und Insulinspiegeln im Blut und ermöglicht so eine verstärkte Nutzung von Fettsäuren.
  • Eine ketogene Ernährung bewirkt, dass Fettsäuren zur primären Energiequelle des Körpers werden. Sie werden entweder direkt verwertet oder für die Versorgung des Gehirns von der Leber in Ketonkörper umgewandelt. Damit imitiert die ketogene Ernährung in gewisser Weise den Fastenstoffwechsel.
  • Ketonkörper sind wasserlösliche Fettabbauprodukte, die von vielen Körperzellen energetisch genutzt werden können. Vom Gehirn werden sie bevorzugt aufgenommen und verwertet.
  • In physiologischen Mengen stellen sie eine effiziente Energiequelle dar und wirken zudem auf zellulärer Ebene als Signalmoleküle mit Wirkungen unter anderem auf das Inflammasom, die Gen- und die Appetitregulation.
  • Eine sorgfältig zusammengestellte ketogene Ernährung ist reich an Mikronährstoffen und Ballaststoffen.
  • Die Fettsäuren für die Ketogenese in der Leber können sowohl aus den Mahlzeiten als auch aus den körpereigenen Depots stammen. Letzteres wird zur Gewichtsreduktion genutzt, ersteres zum Gewichtserhalt oder zur Zunahme.
  • Das klassische Einsatzgebiet einer ketogenen Diät sind kindliche Epilepsien.
  • Die weiteren Einsatzmöglichkeiten einer ketogenen Ernährung sind vielfältig, sie gehen weit über die Gewichtsreduktion hinaus.

Detaillierte Informationen dazu finden Sie in „Der Keto-Kompass“.

Praxistaugliches Wissen lernen, diskutieren und üben Sie im
1. Fachseminar der Keto-Akademie
Ketone, Ketose und ketogene Ernährung
am 14. und 15. Februar 2020 in Freiburg

 
Wer wir sind

Die Keto-Akademie, das sind Dr. med. Brigitte Karner, Dr. med. Wolfgang Karner und die Ernährungswissenschaftlerin Ulrike Gonder, die sich zusammengefunden haben, um ihr Fachwissen und ihre jahrelangen praktischen Erfahrungen über und mit der ketogenen Ernährung an Kolleginnen und Kollegen weiterzugeben. 

Dr. med. Brigitte Karner
Fachärztin für Allgemeinmedizin, Homöo-pathie, Ernährungsmedizinerin DAEM / DGEM, Moderne Pflanzenheilkunde, Integrative Psychotherapie

Weil mir die Frage „…ob unsere Nahrungsmittel heute noch unsere Heilmittel sein können“ (wie einst von Hippokrates postuliert) im Studium an der Universität zu kurz gekommen ist und ich keine Fachärztin werden wollte ohne fundiertes Wissen in Ernährungsmedizin, habe ich meine Doktorarbeit an der Sektion für Ernährungsmedizin an der Universität Freiburg gemacht, um verschiedene Ernährungsformen im Vergleich zu untersuchen.
Seit meiner Niederlassung als Fachärztin für Allgemeinmedizin 1996 und Weiterbildung in Ernährungsmedizin bei der DGEM habe ich praktische Erfahrung in der Ernährungstherapie gesammelt und ein ernährungsmedizinisches Zentrum mit Lehrküche aufgebaut.

Bei der Entwicklung eines multimodalen Konzepts zur Therapie von Adipositas bin ich vor 9 Jahren auf die ketogene Ernährung gestoßen, die ich seitdem sehr erfolgreich einsetze.
Sie ist inzwischen auch zum festen Bestandteil zur unterstützenden Therapie von chronischen Erkrankungen geworden, wie Diabetes, Neurologischen Erkrankungen, Krebs, Haut- und Autoimmunerkrankungen.

Mich begeistern seit Jahren die Heilerfolge und die Verbesserung der Lebensqualität unserer Patienten genauso wie das Einsparpotenzial von Medikamenten, das durch ketogene Ernährung erreichbar ist.

Ich bin Mitautorin des Keto-Kompass, schreibe Artikel, gebe Vorträge und Seminare und freue mich so, meine langjährige praktische Erfahrung und mein fachliches Wissen in der Anleitung und Umsetzung ketogener Konzepte weiterzugeben.

Website: https://keto-doctor.de/

Dr. med. Wolfgang Karner
Facharzt für Allgemeinmedizin, Natur-heilverfahren, Chirotherapie, Akupunktur, Funktionelle Myodiagnostik (FMD)

Nach meinem Medizinstudium in Freiburg und München habe ich zusammen mit meiner Frau das Zentrum für Ganzheitliche Medizin in Freiburg aufgebaut.
Mein therapeutischer Schwerpunkt ist als Facharzt für Allgemeinmedizin mit Präventionsmedizin und Naturheilverfahren die Ursachen orientierte Therapie chronischer Erkrankungen.
Im Rahmen unseres Systembiologischen Therapieansatzes behandeln wir Lebensstilerkrankungen unterstützend mit ketogener Ernährung in Einzel- und Gruppensettings, z.B. Intensivwochen zur Einführung in das Konzept.

Dabei liegt mir die Prävention und Therapie von Neurologischen Erkrankungen im Frühstadium besonders am Herzen.
Ich vermittle meine Erfahrungen und mein Fachwissen im Rahmen von Vortragstätigkeit und Seminaren.

Website: https://keto-doctor.de/

Dipl. oec. troph. Ulrike Gonder

Ich habe in Gießen Oecotrophologie studiert und mich früh für die Ernährung mit „echten“ Lebensmitteln und für die Aufgaben der Fette interessiert. Über die Fette kam ich zu kohlenhydratreduzierten Kostformen und zur ketogenen Ernährung. Im Rahmen der Recherchen für unser Buch „Der Keto-Kompass“ habe ich mich auch mit den Lebensphasen und Situationen beschäftigt, in denen Ketone physiologisch entstehen und genutzt werden.

Mein Wissen über Ketone, Ketose und die ketogene Ernährung vermittle ich in Vorträgen und Seminaren, ebenso in Artikeln und Büchern. Wie jede Ernährungsform muss auch eine ketogene Diät sinnvoll zusammengestellt und richtig eingesetzt werden, um Fehler zu vermeiden. Es mir daher ein großes Anliegen, fundiertes Wissen über diese spannende Form der Ernährung weiterzugeben und sie in den Kontext der möglichen Ernährungsweisen einzuordnen.

Website: https://ulrikegonder.de
Publikationen: https://www.ugonder.de/publikationen/

Bücher

  • Der Keto-Kompass
  • geplant, schon auf amazon: Keto richtig gesund, Karner/Gonder

 
Kontakt / Anmeldung

Keto-Akademie • c/o Praxis Dres. Karner • Salzstraße 20 • 79098 Freiburg • Tel. 0761-73340 • info[at]keto-akademie.de

Kooperationen

LCHF-Deutschland (www.lchf-deutschland.de)
Praxis Dres. Karner (www.praxis-karner.de)
Dipl. oec. troph. Ulrike Gonder (www.ulrikegonder.de)